Der Weg ist das Ziel

Über 15 Jahre Erfahrung

Als Parkourpioniere in Deutschland haben die beiden Gründer von TraceSpace, Martin Gessinger und Ben Scheffler jeweils über 15 Jahre Erfahrung im Parkourtraining und wissen um die Besonderheiten, die sogenannte “Spots” für Parkour so attraktiv machen.
Der Anspruch ist es, Orte für Parkour zu schaffen, die unabhängig vom Können der Traceure über viele Jahre attraktiv sind und eine ideale Ergänzung zu bereits bestehenden Spots bieten.

Parkour als Bildungswerkzeug

Parkour nach TRuST

TRuST Education steht für authentische, originale und hochqualitative Lehre und Forschung in Parkour. Wir unterrichten und forschen in einer Modularität, die weltweit Standards setzen soll. Mit TRuST haben wir eine Erkenntnisgrundlage (Hypothese) geschaffen, die es uns ermöglicht, Parkour in Forschung und Entwicklung ganzheitlich zu untersuchen und in der Bildung zu etablieren.

Entweder alles ist ein Parkourpark oder nichts ist ein Parkourpark

Gestaltung mit Parkour

Die Idee von Parkour, Bewegungsmöglichkeiten und Herausforderungen in nahezu jeder Umgebung zu finden, lässt sich nutzen, um einen zukunftsgerichteten, integrativen und vielseitigen Ansatz an Bewegungsraumplanung im Allgemeinen zu entwickeln. Der prinzipiell unnormierte Charakter der Bewegungsdisziplin dient uns als Prinzip und Grundlage für die Planung und Gestaltung von gelungenen Bewegungsräumen für alle Zielgruppe.

Dies birgt besonders das Potential, die aktuellen Probleme von Raumknappheit in Städten, den gestiegenen Nutzerdruck und die schwer einschätzbare und durch den informellen Sportsektor dominierte Diversifizierung der Sport- und Bewegungskultur, pro-aktiv anzugehen.