Zick Zack Zwingli

Berlin, Germany

Zick Zack Zwingli

Zick-Zack-Zwingli, der erste Bewegungsraum in Berlin, der unter Traceurperspektive entwickelt und im Sommer 2013 fertig gestellt wurde, entstand in Zusammenarbeit mit bwgt e.V. und den Beteiligten der AG “Moabiter Bewegungslandschaft”.

Dieser “Spielplatz für herausforderndes Klettern” ist ein Raum, welcher sich durch seine Vielgestaltigkeit und strukturelle Ausrichtung an umgebungsorientierten Fluchtlinien auszeichnet. So verbinden sich scheinbar zufällig verschiedenste Materialien und es entstehen vernetzte Strukturen die zum Erkunden und Bewegen einladen.

Als erster von Traceuren geplanter und seit der Fertigstellung genutzter Platz hat es der Zick-Zack-Zwingli sowohl in der Parkour- und Freerunningszene als auch in der unmittelbaren Nachbarschaft zu sofortiger Akzeptanz und Bekanntheit gebracht. National als auch international einzigartig, gewann er den 4ten Platz des Deutschen Spielraumpreises 2013 .

Jahr

2012

Ort

Berlin, Germany

Kunde

Land Berlin

Budget

80.000€

SHARE PROJECT
  • Jahr : 2012
  • Ort : Berlin, Germany
  • Kunde : Land Berlin
  • Budget : 80.000€
  • Kategorie :
  • Voraussichtl. Fertigstellung :

Täglich ab spätestens 8.30/8.45 Uhr sind die ersten „Springübenden“ auf dem Platz, nicht viel später ganz viele „kleine und etwas größere Jungs“. Einige hoch motiviert, es den Könnern gleichzutun bzw. zu üben, zu üben, zu üben. Häufig sind so viele Jugendliche auf dem Platz (manchmal haben wir mehr als 30 gezählt), da scheint er beinahe „aus den Nähten zu platzen“. … Besucher von uns stehen angetan am Fenster bzw. auf dem Balkon und schauen sich das immer mal wieder an. Jedenfalls bislang haben Drogen(Besucher) keine Chance dort, denn auch abends ist es bislang nicht vor 21.30 Uhr ruhig. Bringt zwar eine Menge neuen Lärm tagsüber mit sich, aber das ist nun so und wir versuchen, uns daran zu gewöhnen. … Wollte Ihnen nur kurz dieses positive feedback aber mal fix mitteilen – es steckt ja doch viel Arbeit in dem Projekt, das sich bislang offensichtlich voll und ganz gelohnt hat.

eMail einer Anwohnerin